Pflegekonzept

Wir möchten den Patienten in seiner gesundheitlichen Entwicklung fördern können, um ihm ein normales und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir berücksichtigen dabei, die besonderen psychologischen und sozialen Bedürfnisse jeder Altersgruppe.

pflegerin-und-seniorUm diese Ziele bessern erreichen zu können, ist uns eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ärzten und  therapeutischen Berufsgruppen  sowie mit anderen Partnern im Gesundheitswesen (Krankenkassen, Apotheken etc.)  wichtig.

Eine enge Zusammenarbeit mit unseren Patienten, Eltern und Angehörigen ist uns auch sehr wichtig, damit die Pflege persönlich und individuell gestaltet und geleistet werden kann.

Unsere Arbeit

Auf Grundlage der mit Kranken-und Pflegekassen geschlossenen Versorgungs-und Vergütungsvereinbarung einerseits und dem Pflegevertrag mit dem Patienten, bzw. seinen Angehörigen andererseits leisten wir ärztliche Behandlungspflege (SGB V) und häusliche Pflege (SGB XI).

Unsere pflegerische Dienstleistung umfasst sämtliche pflegerische Maßnahmen zu Atemtherapie, Tracheostomaversorgung, Sauerstoff- und Inhalationstherapie, Portversorgung, Injektionen, Infusionstherapie und parenterale Ernährung, Ernährung über Sonden sowie Kostaufbau und Schlucktraining nach/bei Tracheostoma, Katheterwechsel und Wundversorgung.

Eine vollständige Übersicht unserer Leistungen finden Sie hier:

Unsere umfassende Pflegeerfahrung haben wir erworben in der Betreuung von Patienten mit:

  • Mitochondriophatie
  • Tracheostomaanlage
  • außerklinische Beatmung über Trachealkanüle und Maske
  • Respiratorische Insuffizienz
  • COPD
  • Demenz, Parkinson, Alzheimer, ALS

Zur Sicherung und Verbesserung der hohen Ansprüche an unsere Pflege arbeiten wir mit Pflegedokumentation, Beschwerdemanagement und Qualitätsmanagement.

Patientenpflegedokumentationen

Pflegerelevante Daten des Patienten und der Pflegeverlauf werden in der Patientenpflegedokumentation dokumentiert. Diese Patientenpflegedokumentation besteht aus diversen Bögen bzw. Protokolle. Die Unterlagen werden sach-und fachgerecht geführt und beim Patienten aufbewahrt. Somit  sind sie allen an der Pflege und Therapie des Patienten beteiligten Personen jederzeit zugänglich. Die Einhaltung des Datenschutzes und der Schweigepflicht ist gewährleistet.

Beschwerdemanagement

Wichtiger Bestandteil einer qualitativ hochwertigen Arbeit ist das Beschwerdemanagement.

Ziel ist es, mit geeigneten Maßnahmen unsere Abläufe und Pflegeleistung im Sinne des Patienten zu gestalten und zu optimieren. Uns ist es wichtig, die Zufriedenheit unseres Patienten sicherzustellen.

Qualitätsmanagement

Unter Qualitätsmanagement versteht man, die Verbesserung der Arbeit  durch organisierte Maßnahmen  wie z.B.: Patientenzufriedenheit, Pflegevisite, Fortbildungen,  Mitarbeitermotivation, die Vereinheitlichung von Arbeitsabläufen, Dokumentationen, berufliche Weiterbildung und Dienst-und Fallbesprechungen. Damit allen Mitarbeiter/-innen die Inhalte des Qualitätshandbuches zugänglich sind, befindet sich in jeder Patientenversorgung eine aktuelle Version, die für jeden Mitarbeiter einsehbar ist.

Pflege in Gelsenkirchen

Bürozeiten
Mo - Do:
08:00 – 11:30
12:30 – 16:00
Freitag:
08:00 – 11:30
12:30 – 14:00

Telefon
0209/ 988 98 261

Kontaktformular